An der Côté da ist was los

War gut wieder mal den ganzen Tag ausser Haus verbracht zu haben. Sauerstoff getankt, Inspirationen aufgesogen und die eine oder andere Idee mit heimgebracht. Eine Boutique gefunden die weniger mit ihren Klamotten, dafür aber umso mehr mit ihrem Innenraum-Design beeindruckt hat. Heller Wahnsinn! Vis á vis vom Villon, Kenner wissen was gemeint ist. Und jetzt sitze ich da, verkoste einen tollen Wein und schreibe den Bericht über einen Côté von der Domaine du Tariquet. Ein Sommerwein der sogar im tiefsten Winter grossen Spass macht. Einen netten und angenehmen Samstagabend wünsche ich. Zum Wohl!

Projekt Burgenland

Gerade “Stand” (Inventur) gemacht um zu sehen wie sich das Projekt “Burgenländisch durch den Winter” nach 4 Wochen entwickelt hat. Aktuell von 216 angeschriebenen Winzern 26 Teilnehmer. Das entspricht einem Rücklauf von 12,03%. Plan-SOLL (bei 2 eingesendeten Flaschen/Teilnehmer): 52 Flaschen, Plan-IST: 70 Flaschen erhalten.

Erwartet werden in den nächsten zwei Wochen noch ca. 10-12 neue Teilnehmer. Mein persönlicher “Winter” ist damit mehr als gesichert und auch der nächste wird somit sicher geschmacklich veredelt werden.

Mit dieser Erkenntnis kann ich mir nun in etwa ausrechnen, was das “Projekt: VE” im Frühjahr erwarten lässt. Wenn bei ca. 400 Winzern der Rücklauf nur annähernd derselbe ist, habe ich sicher die grösste Sammlung dieser Rebsorte in Österreich im Keller. Und jetzt mach ich mir ´ne Flasche nur für mich alleine auf. Zum Wohl!

2012 – Verplant bis an die Decke

Das Jahr 2012 ist durch. Verplant bis an die Decke und mit allerfeinster Ware.

Confirmed:
Montepulciano, Italien
Ilbesheim, Deutschland
Porquerolles, Frankreich
Desenzano del Garda, Italien
Welgersdorf, Österreich
Vittoria, Sizilien

Waiting for confirmation:
Gols, Österreich
Castelnau-de-Guers, Frankreich
Kaltern, Südtirol
Grosshöflein, Österreich
Courthézon, Frankreich
Grosseto, Italien
Riquewihr, Frankreich
Wallis, Schweiz
Castellina in Chianti, Italien
Wiltingen, Deutschland

Von mir aus kann es losgehen. Muss nur noch die Lagerkapazitäten erweitern.
Update: Wallis (CH) und Castelnau-de-Guers (F) confirmed.

Mit dem Rivalen ins Bett gehüpft

Ich gestehe, ich habe gesündigt! In grenzenloser Gier habe ich mich mit dem Rivalen ins Bett gelegt um meine niederen Instinkte zu stillen. Man streue Salz über mein Haupt.

Nürnberger Nachlese

Gestern um Mitternacht geschlaucht heimgekehrt und tot in die Kiste gefallen. Heute den Nachbericht geschrieben und vor Minuten endlich fertig geworden. Jetzt gibt es eine Pause, dann eine Pizza und dann steht ein toller Wein zur Verkostung am Programm. Ein IGT Frappato aus Sizilien.

Zur Messe selbst soviel vorab am Sonntagabend: Es gab Autos, es gab Käse und es gab Wein. Natürlich gab es noch viel mehr, aber das alles aufzuzählen würde den Rahmen sprengen. Das Wochenende war perfekt, ich habe 150 grandiose Weine verkostet, wurde von einem meiner Lieblingswinzer mit einem Geschenk überrascht (er hinterliess mir einfach sechs seiner besten Weine an der Hotelrezeption) und für eine Vielzahl von Winzern werde ich 2012 komplette Sortimentsverkostungen durchführen.

Wer mehr erfahren will, kann das im “druckfrischen” Nachbericht tun und sich Einblicke und Impressionen von diesem aussergewöhnlichen Event holen. Hier ein paar Eindrücke zum Gusto holen:

Karibik im Glas

Genau das Richtige für einen bitterkalten Vorwinterabend in da shack. Wenn Havana schon so weit entfernt ist, dann wärmt wenigstens sein Gold im Glas das Herz. Salud!

Genuss ist die Würze des Lebens

Man kann sich das Leben so einfach erfreulich gestalten. Es sind die unauffälligen Kleinode die so viel Freude und Genuss bereiten. Und wenn es nur ein Stück Kuba ist.

Bauer sucht Frau. Oder ein Omelett.

Wenn es einmal schnell gehen und es auch satt machen soll, dann ist ein simples Bauernomelett angesagt. Einfach alles in die Pfanne werfen und ruck-zuck hat der Bauer sein Futter. Die Frau kann er später auch noch suchen. Mahlzeit.

Weisse Löwen aus Bayern

Nicht alle Löwen brüllen oder beissen. Manchmal entpuppen sie sich einfach als Wappenträger eines leckeren Weissbiers. Aus Bayern natürlich, ned woa?!

Lohn der Arbeit

Feinster Stoff im Glas. Aufregend, kühl und unwiderstehlich. Der Abend begleitet von jenen Genüssen, die man im Leben nicht versäumen sollte. Gerechter Lohn der Arbeit.

Zürich calling

Na super! Da erhalte ich eine Einladung nach Zürich und kann nicht raus düsen weil ich hier mit diversen Events angehängt bin. Echt grossartig. Darn it!

Multivitaminschockteller

Wenn´s draussen kalt ist, braucht man Vitamine. Ich hab´ vorsichtshalber gleich den Türken leergekauft. Man weiss ja nie worauf man sich so einstellen muss.

Keine Zeit

Das Leben ist kurz. Weniger wegen der kurzen Zeit die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen. (Jean-Jacques Rousseau)

Arbeit ist Vergnügen

Wer mal sehen möchte wie die “Arbeitsgeräte” hier aufbewahrt werden. Das sind die sogenannten “Verkostungsproben” die auf ihre “Bewertungen” warten. Aktueller Stand: 99 Teile. Zu verkosten bis: Mai 2012. In der Pipeline: einiges. Spassfaktor: äusserst hoch. Arbeit kann echt Vergnügen sein und ein paar Kisten gehen sich noch aus im Abstellraum.

Herrn MiMs Überlebenstipps

Wieder einmal inspiriert vom grossartigen Herrn MiM und seinen Küchenkünsten. Lassen Sie sich gesagt sein: “Es hat vorzüglich geschmeckt. In Nullkommanix fertig und einfach köstlich. Dazu ein knackiger ‘Grüner Veltliner’ aus dem Kamptal und das Menü war fertig. Herzlichen Dank für diesen grandiosen Überlebenstipp!”

Page 9 of 18« First...«6789101112»...Last »

FÜR WEINFREUNDE & GENIESSER

STICHWÖRTER