Betrüger und Verräter

Wird ein normaler Bürger von jemandem verraten weil er Steuern hinterzieht, wird dieser “Kriminelle” als Betrüger hingerichtet. Wird ein sogenanntes “ehrenwertes Mitglied der Gesellschaft” von einem anderen ehrenwerten Mitglied aus dem selben Grund verpfiffen, heisst es jedoch Verräter. Kann man doch seinesgleichen nicht so einfach outen.

Dass gerade jetzt ein Schweizer Banker sich dieses nicht erstrebenswerte Attribut verdient, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Von wegen Bankgeheimnis.

Seine Meinung vertreten

Wer seinen Kollegen mal so richtig zeigen will, was er von ihnen hält. Via SWISS MISS

Legaler Gifttransport

Während ich gestern beim Lungen-Facharzt auf meinen finalen Befund wartete, fiel mir dieses Plakat auf. Da ich seit Jahren nicht mehr rauche, könnte mir das ja egal sein. Der Ehrlichkeit halber muss ich aber zugeben, dass es mir, solange ich gepafft habe, genauso egal war. Die einzige Erkenntnis ist demnach die, dass man schon einen Schatten haben muss, um sich bewusst soviel Gift täglich freiwillig zu verabreichen. Trotzdem verstehe ich jeden Raucher der dieses Laster nicht aufgeben kann.

Vom Finden und Teilen

Eine geniale Darstellung des workflow im Internet. Mit einem grossartigen Seitenhieb auf Bild-Diebe, Link-Verweigerer und sonstige Content-Piraten. Gefunden auf Rosscott, Inc. Original von Caldwell of Loldwell.com

Schlangen-Groove

Damit die Arbeit leichter von der Hand geht, läuft gerade The snake aus meiner Playlist. Ohne Musik geht hier nämlich gar nichts. Nicht heute, nicht morgen, und überhaupt.

Für die dicken Dinger

Für alle die gerne etwas grössere Dinge mit sich herum schleppen wollen ohne einen Rucksack zu benötigen. Das Large Pocket Shirt von the ist dafür die ideale Lösung.

Österreich eine Frühgeburt

Österreich ist laut einer Studie der EU das Land mit den meisten jährlichen Frühgeburten in ganz Europa.

Ich habe schon immer gewusst, dass etwas nicht stimmt im Land der Bananenhändler.

Touch Down

LIVE now. New England Patriots vs. New York Jets. Das wird wieder eine lange Nacht. Gott sei Dank sind genug Corona und Burts im Haus.

Unsere Zukunft in der EU

Ein Bild mit Symbolwert. Werden wir uns doch alle in naher Zukunft, quer durch Europa, an Szenen wie diese gewöhnen müssen. Credits: Time / Ben Curtis /AP

Zurück im Leben

Nachdem es mir die letzte Woche nicht gerade blendend ging, sieht es so aus, als wäre ich wieder zurück im Leben. Fieber weg, Husten weg, Kraft kommt auch wieder und vor allem macht es mir wieder Spass mir etwas in der Küche zu bruzzeln.

So habe ich mir vorher ein schönes Ratatouille gebastelt um zu sehen, wie sich meine Geschmacksnerven über die Woche gerettet haben. Grosse Pfanne heraus geholt, Auberginen, Zucchini, Tomaten, gelbe und rote Paprika, Champignons, Jungzwiebel und viel Knoblauch rein verfrachtet und es kurz angebruzzelt. Dann den ganzen Mix ein paar Minuten dünsten lassen und am Ende mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Herbes de Provence verfeinert. Dazu ein Glas Chardonnay eingegossen und fertig.

Wie erhofft, haben meine Geschmacksnerven nicht wirklich gelitten und es hat gemundet. Das lässt hoffen und mich dann zum ersten Mal wieder auf die Laufpiste ziehen. Ich muss einfach wieder raus und mich bewegen. Nur noch rasch checken wo die Sauerstoffmaske ist. Für den Notfall. Man weiss ja nie.

Delphin Sushi

Fans der NFL können jetzt die neuesten Parody Shirts von John Defreest erstehen. Nicht nur, dass diese äusserst witzig und originell sind, hat die Serie auch den Silver Award for Logo Design 2010 in Boston gewonnen. Beim gezeigten Design handelt es sich um das leicht modifizierte Logo der Miami Dolphins.

Zu beziehen sind alle Designs auf TAUNTR.com. So wird die nächste Partie sicher ein Erfolg und die Lacher hat man ebenso auf seiner Seite.

New York City – Mutter aller Städte

Ich war in meinem Leben in unzähligen Städten auf vier Kontinenten. Viele davon waren ganz nett, manche bezaubernd, viele umwerfend und viele hatten ein sehr intimes Flair. Die faszinierendste Stadt allerdings ist und bleibt für mich auf ewig New York City, im speziellen der Bezirk Manhattan. NYC ist eine Stadt die keinen kalt lässt, die einen zehnmal am Tag verschlingt, wieder ausspuckt und wieder in ihren Würgegriff nimmt um einem ein Tempo erleben zu lassen, das es in keiner Stadt dieser Welt gibt.
Man taucht ein und hat sofort sein Grundtempo auf New Yorker Geschwindigkeit eingestellt. Bei allem was man tut. Diese Stadt ist einfach die Stadt aller Städte. Auch wenn es zehnmal schönere gibt. Ich war bis jetzt sieben Mal drüben und ich kann einfach nicht genug von ihr bekommen.

Josh Owens hat ein wunderbares Video über New York produziert. Der Song heisst Down to the Cellar und ist von Dredg.

Nur Titten sind zu wenig

Laut dem Klatsch- und Tratsch Star & Style Magazin in hat Deutschlands Boulevard-Sternchen Daniela Katzenberger ihr Cafe auf Mallorca schliessen müssen. Grund: Keine Genehmigung für die Überdachung der Terrasse ihres Cafes. Dafür hat man aber bereits BEVOR man wusste wie der Bescheid ausfallen würde, winterfeste Möbel für eben jene angeschafft. Was wieder einmal beweist: Wer keine Ahnung davon hat wie man betrieblich agiert, der sollte einfach die Finger davon lassen. Nur blond sein und grosse Titten haben ist eben zu wenig.

Inside New Mexico

Es gibt hunderte Flaggen aus aller Herren Länder. Meine persönliche Lieblingsflagge ist die von New Mexico. Die Kunst der Native Americans hat mich immer schon fasziniert und auch inspiriert. Das Symbol in der Mitte der Flagge ist das Zia-Symbol (altes Sonnensymbol). Der Kreis symbolisiert die Verbindung der vier Elemente und den Kreis des Lebens. Die vier Strahlen symbolisieren die vier Lebensphasen, die vier Tages- und Jahreszeiten, die vier Himmelsrichtungen und die vier heiligen Verpflichtungen für jedermanns physischer, spiritueller, mentaler und sozialer “Gesundheit”. Yatahey!

Johannes Paul – Die klerikale Doppelnull

Johannes Paul II. wird jetzt also selig gesprochen. Von Benedikt XVI. Wie schön. Wie war das noch mit dem selig sein?

Selig sind, die da geistlich arm sind, denn ihrer ist das Himmelreich.

Heisst das jetzt, dass der dahin entfleuchte Kirchenführer eine etwas unterbelichtete und minderbemittelte Doppelnull war?

FÜR WEINFREUNDE & GENIESSER

STICHWÖRTER