Beck & Stone in Bestform

Jeff Beck ist sowieso eine Legende und Joss Stone hat eine Stimme zum Sterben. Wenn da nicht die Komödianten Gottschalk und Bohlen durch die Arena stelzen würden.

Von Schweden und Dänen

Jetzt wissen wir warum die Schweden im Sport den Dänen immer überlegen sind:

Schweden können sich “dänen”, aber Dänen können sich nicht…

Edelmetall Nr. 437

Und wieder ein Stück Blech am Hals. Allerliebste Tochter sitzt am zweiten Pferd von links. Das Girl welches neben dem “Pony” steht ist 1,75 m gross. Blickhöhe somit 2,85 m.

Hitze-Mix

Ein echt geiles Sommer-Futter. 3 Karotten, 1/2 Kohlrabi und 1 Apfel. Geschreddert und mit einem Löffel Olivenöl vermanscht. Etwas Pfeffer drunter und fertig ist der Hitze-Mix.

Fix und fertig

Leute, ich sag´s euch. Das war ein echt stressiger Tag. Ich bin fix und fertig und sogar unfähig mir eine Flasche Wein aufzumachen. Ist aber wahrscheinlich eh besser weil die nächste Lieferung bereits am Weg ist. Deshalb gönne ich mir eine “Weisse” und dann zisch´ ich ab. Ich bin echt hinüber. Touris machen müde.

Sommer in der Stadt

Der Sommer ist zurück. Endlich. Und das bedeutet: Ab in die Dusche, rein in die Klamotten und nichts wie in die Stadt. Stöbern, shoppen, und später dann irgendwo ein leckeres Mittagessen genehmigen. Danach auf den Graben, Touristen schauen, Eis schlecken und bei einem Espresso abhängen. Muss man schliesslich ausnutzen die schöne Zeit. Der Winter kommt früher als einem lieb ist.

Schöner Wohnen

Die Bude ganz oben ist zu vermieten. 280 qm, 4.970,- Euro im Monat. Kalt. Echt heiss.

Die Polizei und das Aldi-Sackerl

Hat jetzt jeder Polizist ein Aldi-Sackerl dabei, oder glaubt man, dass der Täter das Sackerl noch immer bei sich hat? Nach dem Motto “Nimm´ ein Sackerl für mein Gackerl”.

Bitte warten

Ab heute gibt es in Österreich die Spritpreis-Datenbank. Was hat man nicht rumgeeiert und sich dauernd beschwert, dass der Konsument keine Übersicht und schon gar keinen Durchblick durch die permanenten Preisänderungen an der Zapfsäule hat. Eine Datenbank muss also her um endlich Transparenz in diesen Dschungel zu bringen. Experten müssen dieses Problem lösen und es werden sich doch ein paar hoch bezahlte Genies finden lassen, die so eine Datenbank auf die Beine stellen können.


So sollte denn auch geschehen. Ab heute ist Die Datenbank online und die erste Aktion war die Verkündung der Nachricht, dass man “OFFLINE” sei. Wegen der hohen Zugriffszahlen. Konnte man ja nicht ahnen, dass sich Millionen Autofahrer da mal umsehen wollen wie das Ding so ist und was es bietet. Und weil die Konstrukteure dieser Datenbank auch schon im 21. Jahrhundert angekommen sind überlegen sie sogar noch eine eine Anwendung für das iPhone zu entwickeln. Augenmerk auf “überlegen”, bitte.

Am Sonntag sperren Sie ausgesuchte Regale in den Supermärkten und jetzt basteln Sie eine Datenbank für Millionen Autofahrer die den Zugriffen nicht stand hält. Wahrscheinlich haben wir echt zu wenig qualifizierte Zuwanderer.

No risk, no fun

So heisst es. Heute das Gutschein-Heft vom Weinhändler “meines Vertrauens” bekommen und sofort zugeschlagen. Wer nichts Neues ausprobiert bleibt ewig am Gestrigen kleben. Österreich hat viel zu bieten und das Burgenland ist sowieso eine önologische Bank. Und um diesen Preis 12 Flaschen vom Feinsten zu ergattern muss man einfach nutzen, oder?

Rille in der Birne

Sonntag oder Feiertag. Jeder kann mal was vergessen und dann ist es toll wenn man an solchen Tagen doch noch einkaufen kann. Abartig wird es aber wenn spezielle Supermärkte zwar offen haben, aber gewisse Produkte aus dem Regal NICHT verkaufen dürfen. Sie im wahrsten Sinn des Wortes VERBARRIKADIEREN müssen, damit man nicht doch so ein verbotenes Produkt ergattern kann. Könnte ja dem Umsatz zuträglich sein. Ich darf zwar Kondome kaufen, aber Windeln nicht. Ich kann mich mit Alkohol eindecken aber Waschpulver ist verboten. Feinstrumpfhosen zur freien Entnahme, Fleckentferner? Fehlanzeige. Wo kommen wir da hin?

Noch Fragen warum dieses Land ein Affentheater ist? Die Erfinder solcher Gesetze haben alle eine echt tiefe Rille in der Birne. Und die ist wohl ihr kleinstes Problem.

Die Vergessenen

Sehen aus als wären Sie irgendwie “übrig geblieben”. Als hätte man sie vergessen.

Wenn Hygiene zum Desaster wird

Antwerpen hat vor London und Amsterdam die höchste Kokain-Konzentration in den Abwässern. Schuld daran ist die übertriebene Hygiene und die Technik.

Menü-Design

Speise- und Getränkekarten müssen nicht immer zwingend langweilig sein. Dass man daraus echte Kunstwerke erschaffen und aussergewöhnliche Designobjekte machen kann, zeigt die neue Webseite Under Consideration. Die hier gezeigten sind nur ein kleiner Ausschnitt aus den Kunstwerken die dort zu finden sind. Einfach vorbeischauen, staunen und Grafik-Design vom Feinsten geniessen. Nur bestellen kann mal leider nichts.

Ausser Konkurrenz

Einmal etwas ausser Konkurrenz. Einfach so für zwischendurch. Natürlich frausösisch.

FÜR WEINFREUNDE & GENIESSER

STICHWÖRTER