Das Dilemma mit der Pizza

Was wäre das Leben ohne Pizza? Und was wäre das Leben ohne Pizzadienst? Gerade wenn man wirklich keine Zeit hat seinen Hintern vom Schreibtisch zu bewegen eine geniale Sache. Und oft auch lebensrettend. Wenn man sich dann so ein Teil ins Haus bestellt ist es ein Segen wenn das belegte Teigteil dann auch noch innerhalb von 30 Minuten gelifert wird und es noch dazu einfach köstlich ist. Und dann fällt einem ein, dass dieses Teil, wenn man jetzt in den USA wäre, MINDESTENS doppelt so gross wäre. Kein Scherz. Würde ein amerikanischer Pizzadienst jemals ein Pizza in dieser lächerlichen ‘European size’ liefern, dann würde der Bote nicht lebend in die Pizzeria zurück kehren und der Pizzadienst über Nacht wieder von der Landkarte verschwinden. Andererseits ist es aber schon gut, dass die Pizza hier nur eine Standardgrösse von 35 cm hat. Denn hätte sie den Durchmesser wie in den USA, dann hätte ich 100 Kilo und wäre nicht sehr erfreut darüber. So gesehen muss einen nicht das schlechte Gewissen plagen und man kann einfach davon träumen wie geil es wäre, wenn der amerikanische Pizzabote jetzt geklingelt und ein Teil mit einem Radius von einem halben Meter abgeliefert hätte. Ist schon ein echtes Dilemma mit dieser Pizza, oder etwa nicht?

vanilleblau tagged this post with: , , Read 1473 articles by
5 Statements Dein Statement
  1. chat noir sagt:

    Der von uns in den USA genutzte Pizzabringdienst bot drei Größen an, wovon die Größte glatt für vier Personen gereicht hätte. Und man konnte den Belag frei wählen, aus drei Sorten Käse auswählen und sich aussuchen, welchen Rand man gerne hätte – mit Käse drin, hoch ohne Käse, glatt wie Pizza sein soll usw. usw. Wir haben per Internet die Pizzen bestellt und konnten auf dem Bildschirm anhand eines die Farbe wechselnden Balkens erkennen, in welchem Stadium sich die Lieferei gerade befindet. Und pünktlich zum Klingeln war der Balken grün und durch. Aber die Pizza ist hier irgendwie italienischer…

  2. Herr MiM sagt:

    Größe ist eine Sache… WICHTIG IST…. dass es eine mit Sardellen, Kapern und Oliven im Angebot gibt. *sabber*

    Jetzt habe ich Hunger.

  3. chat noir sagt:

    Herr MiM, Sie hatten gerade ein Riesenschnitzel, von den anderen Köstlichkeiten will ich hier gar nicht reden. Hunger… Zzzz Zzzz Zzzz

  4. Herr MiM sagt:

    Dann doch lieber Sardellen-Pizza… manchmal muss man(n) Prioritäten setzen.

  5. vanilleblau sagt:

    @chat noir: Ist so wie im Restaurant drüben. 27 Salatsossen, 15 Varianten wie die Kartoffel gemacht sind und 36 Möglichkeiten wie Du deinen Kaffee haben willst :-)

    @Herr MiM: Schön zu sehen, dass ausser mir noch wer Sardellen und Kapern mag :-)

Hinterlasse dein Statement




FÜR WEINFREUNDE & GENIESSER

STICHWÖRTER