Kaffee für die neue Küche

Allerliebste Tochter hat endlich ihre erste eigene Wohnung bezogen. Nach einem halben Jahr Wartezeit und zahlreichen Gestaltungswünschen an die Handwerker, ist sie vor Kurzem in eine voll eingerichtete Bude eingezogen (was war die Möbelauswahl und Einkauferei für ein Gemurks). Dafür ist sie jetzt glücklich wie ein Schneemann bei Minus 5 Grad Aussentemperatur. Was jetzt ansteht ist dann die nächste Herausforderung. Nämlich die ‘Kleinigkeiten’ anzuschaffen und vor allem die Küchenkästen und Regale mit jenen Dingen zu befüllen, die in die Kategorie Nahrungs- & Genussmittel fallen. Und da gibt es ganz viele Kästen, Laden und Regale zu befüllen. Ich fürchte mich jetzt schon vor der Rechnung für die erste Küchenbefüllung. Die habe ich nämlich als Weihnachtsgeschenk versprochen. Unvorsichtigerweise. Und da allerliebste Tochter so wie ich nicht alles isst und ebenso wählerisch ist, ahnt mir Schlimmes für meinen Geldbeutel. Aber was soll´s, wozu sind Daddys sonst da?

Was natürlich sofort einmal in diese leere Küche gehört ist Kaffee. Jede Menge Kaffe. Berge von Kaffee. Und eine Maschine auch gleich dazu. Heute kann ja keiner mehr ohne Maschine guten Kaffee bruzzeln. Damit die ganze Kaffeebeschaffungsaktion auch ein wenig preiswert und trotzdem qualitativ hochwertig überstehbar bleibt, geht es deshalb zu Eduscho um dort mal ein wenig in den zahlreichen Sortimenten zu wühlen und gleich eine entsprechende Maschine zu ordern. Nachdem sich Töchterchen durch die einzelnen Kaffeesorten durchgeackert hat, ist ihre Wahl letztlich auf den Crema Elegante von Eduscho gefallen, was mich irgendwie so gar nicht verwundert hat. Elegant ist immer gut und Töchterchen liebt feine elegante Dinge. Sowohl fest- wie auch flüssigstoffliche. Und dazu gibt es die Saeco Talea Giro Plus. Damit die Brühe auch artgerecht zubereitet werden kann. Und dann ist allerliebster Tochter Küche grundversorgt und ich bin pleite. Was soll´s, es ist Weihnachten.

vanilleblau tagged this post with: , , Read 1471 articles by
1 Statement Dein Statement
  1. gitti sagt:

    danke für ein jahr voller lachen….voller nachdenken und voller vieler gedanken… eine treue leserin

    frohe festtage

Hinterlasse dein Statement




FÜR WEINFREUNDE & GENIESSER

STICHWÖRTER