Auf zum ungeschützten Kaufrausch

Der Countdown hat begonnen. Ab heute wird finally runtergezählt! Wer bis jetzt seine Sachen nicht besiammen hat, der darf sich diese Woche dem ungeschützten Kaufrausch aussetzen und versuchen, zwischen Millionen Last minute-Shoppern das Teil seiner Wünsche noch zu ergattern. Ich schreibe heute meine zwei letzten Artikel fertig und danach gehe ich noch einmal in den COP, bevor die Truppe am 23. Dezember wieder weiter zieht. Heute gibt es ungarische Fischsuppe mit Stücken vom Zander drin und das lasse ich mir nicht entgehen. Den Weihnachtsrummel lasse ich draussen, genehmige mir einen feinen Imbiss mit einem schönen Glas Wein und am Abend geht´s mit Töchterchen und Freund noch einmal zum Punsch ausfassen. Sollte es wieder regnen, fallen wir einfach ins nächste Irish Pub ein und betrinken uns feiern ein wenig mit Guinness und fetten Burgern. Man ist ja immerhin flexibel.

vanilleblau tagged this post with: , , Read 1471 articles by
2 Statements Dein Statement
  1. Judy sagt:

    Eigentlich haben wir fast alles zusammen. Bleiben noch zwei Dinge, und die hole ich diese Woche. Das eine vielleicht sogar erst am 23.12. Aber trotzdem ganz entspannt^^

    Wenn man so viel Online-Shoppen kann, dann hält man ein- zweimal Weihnachtsrummel “in echt” auch aus ;)

  2. vanilleblau sagt:

    @Judy: Da hast Du recht. Ist schon bequem online zu shoppen. Da ist das “real life-shopping dann fast schon wieder ein richtiges Abenteuer LOL

Hinterlasse dein Statement




FÜR WEINFREUNDE & GENIESSER

STICHWÖRTER