EU-Diktatur

Gestern schon durch den Äther gegangen und heute bereits in allen Medien.

Die Europäische Kommission hat mit 26. März (stillschweigend, und nur im Amtsblatt der Kommission veröffentlicht) für die Einfuhr von Nahrungs- und Futtermitteln aus Japan die Grenzwerte für Radioaktivität vorübergehend erhöht. Es ist dabei erlaubt, bei einem “nuklearen Unfall” oder einer anderen “radiologischen Notstandssituation” die Höchstwerte für maximal drei Monate anzuheben.

Was soll man dazu noch sagen? Jeder Kommentar zu diesem Vorgehen wäre strafbar.

vanilleblau tagged this post with: , , Read 1472 articles by
6 Statements Dein Statement
  1. crooks sagt:

    Ich habe mich schon gefragt ob, das die Krebszellen auch wissen, dass die Grenze angehoben wurde….

  2. Arven sagt:

    Traurig so etwas…
    Man sollte zurück gehen zum Ursprung und seine Nahrungsmittelquellen (Gemüsebau, Tierzucht) selber in die Hand nehmen.
    Wir leben im Jahr 2011 und keiner hat dazu gelernt.

  3. Judy sagt:

    Pffffffffffffffffffffff!

    Aber wird denn aus Japan überhaupt so viel importiert? ich meine irgendwo gehört zu haben, dass nicht. Was aber an der sauerei natürlich nichts ändert.

  4. vanilleblau sagt:

    @crooks: Die erfahren es als erste? :)

    @Arven: Na ja, soweit will ich auch nicht wieder zurück reisen ;)

    @Judy: Wird es nicht, das ist schon richtig. Zumindest nicht nach Österreich oder Deutschland. Aber global werden schon erhebliche Mengen ausgeführt.
    Der eigentliche Skandal ist jedoch die Vorgehensweise der EU-Kommission, die offiziell “Nahrungsmittelengpässe” damit vermeiden will. Das ist mehr als nur eine 1. April-Verarschung :)

  5. Herr MiM sagt:

    Der Hammer.

    Das ist noch ein Notfall-Plan aus den Zeiten von Tschernobyl. haben heute auf WDR 5, dem Info-Radio-Sender hier, einen ziemlich guten Bericht dazu gebracht.

  6. vanilleblau sagt:

    @Herr MiM: I know. Da sieht man wieder wie lange wir alle schon beschissen werden.

Hinterlasse dein Statement




FÜR WEINFREUNDE & GENIESSER

STICHWÖRTER