Beamten-Mikado

Alptraumwoche vor mir. Nicht wegen der Arbeit, sondern weil ich hauptsächlich Termine auf Ämtern und Behörden habe. Passamt neuen Pass ausfassen, Verkehrsamt Führerschein neu ausstellen, Finanzamt, Stadtkasse usw. Lauter Termine wo ich es mit BEAMTEN zu tun habe! Ich mag diese Spezies nicht besonders. Schon gar nicht die in Wien. Lauter Sesselkleber die einen halben Herzinfarkt bekommen wenn sie sich mehr als einen Meter am Stück bewegen müssen. Das nennt sich Beamten-Mikado – wer sich zuerst bewegt hat verloren. Geistiges Turnen (denken bei der Arbeit) ist ihnen vollkommen fremd und das Wort Freundlichkeit finden sie nur mit allergrösster Mühe wenn man ihnen sagt, dass sie im Lexikon unter F nachschauen sollen. Ich bin bei solchen Terminen immer schwerst gefährdet auszurasten und so einen Hampelmann auszuknipsen. Zumindest verbal. Eine Kugel wäre mir nämlich dafür zu schade.

vanilleblau tagged this post with: , , Read 1473 articles by
3 Statements Dein Statement
  1. Judy sagt:

    Geht mir genauso. Obwohl ich letzten Sommer auch mal eine gute Erfahrung machen durfte. Haber halt nur eine…

  2. Lauffrau sagt:

    Es trifft leider auch hier auf die meisten Beamten zu (es soll aber auch Ausnahmen geben!) ;-)

  3. vanilleblau sagt:

    @Judy + Lauffrau: Schön zu hören, dass es nicht nur hier in Wien so ist :-)

Hinterlasse dein Statement




FÜR WEINFREUNDE & GENIESSER

STICHWÖRTER